Willkommen beim Hessenkolleg Wetzlar

Das Hessenkolleg ist eine Schule für Erwachsene, die in Mittelhessen auf dem Zweiten Bildungsweg das Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen wollen.

Der Unterricht beginnt wochentags um 8.00 Uhr und endet in der Regel um 15.05 Uhr. Der Aufbaukurs findet nachmittags bzw. am frühen Abend statt. Samstags ist kein Unterricht. Es gilt die gleiche Ferienregelung wie in allen hessischen Schulen.

Schulträger der Schule ist das Land Hessen. Der Schulbesuch ist kostenlos. Studierende am Hessenkolleg haben Anspruch auf eine Ausbildungsbeihilfe nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG).

Neue Kurse beginnen jeweils Anfang Februar und nach den Sommerferien. Der Einstieg im Februar in den Vorkurs empfiehlt sich, um die Unterrichtsinhalte der Mittelstufe aufzufrischen.

Das Abiturzeugnis des Hessenkollegs berechtigt zum Studium in allen Bereichen von Fachhochschulen und Universitäten europaweit.

W. Gerster referiert: „Kräuterwissen einst und jetzt“

Bericht über den Vortrag des Braunfelser Botanikers Wolfgang Gerster am Hessenkolleg (18. Mai 2016) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimische Autoren stellen am Kolleg ihre Texte vor“. Auf dem Wege zur ‚Wissensgesellschaft‘ wurden viele überlieferte Mythen durch gesichertes Wissen ersetzt. Technik, … Weiterlesen

Nigerianische Friedensktivisten besuchen Kolleg

Bericht über die Vorstellung einer Christlich-Muslimischen Friedensinitiative aus Nigeria am 10. Mai im Historisch-politischen Unterricht am HKWz „Boko Haram lieben lernen“ lautete der irritierende Titel eines Vortrages von zwei nigerianischen Friedensaktivisten, die am 10. Mai 2016 zu Gast im HpB-Unterricht … Weiterlesen