Willkommen beim Hessenkolleg Wetzlar

Das Hessenkolleg ist eine Schule für Erwachsene, die in Mittelhessen auf dem Zweiten Bildungsweg das Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen wollen.

Der Unterricht beginnt wochentags um 8.00 Uhr und endet in der Regel um 15.05 Uhr. Samstags ist kein Unterricht. Es gilt die gleiche Ferienregelung wie in allen hessischen Schulen.

Schulträger der Schule ist das Land Hessen. Der Schulbesuch ist kostenlos. Studierende am Hessenkolleg haben Anspruch auf eine Ausbildungsbeihilfe nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG).

Neue Kurse beginnen jeweils Anfang Februar und nach den Sommerferien. Der Einstieg im Februar in den Vorkurs empfiehlt sich, um die Unterrichtsinhalte der Mittelstufe aufzufrischen.

Das Abiturzeugnis des Hessenkollegs berechtigt zum Studium in allen Bereichen von Fachhochschulen und Universitäten europaweit.

Abi für Lg. 47

Ausgabe der Abi-Zeugnisse und Zeugnisse über den Erwerb der FH-Reife am Wetzlarer Hessenkolleg Der Begriff „Reife“ leitet sich vom althochdeutschen Wort „rifi“ ab und bedeutet „was abgepflückt werden kann“, hatte Kollegleiterin Verena Hohoff im Vorfeld der Zeugnisausgabe recherchiert. Das Hessenkolleg … Weiterlesen

Flüchtlinge absolvieren Sprachkurs

34 Flüchtlingen wird vom Hessenkolleg der Erwerb von Grundlagen in der deutschen Sprache bescheinigt. „Sprachkompetenz“ wird immer wieder als Schlüssel zu einer gelingenden Integration von Migranten genannt. In Hessen sind die Schulen für Erwachsene vor eineinhalb Jahren damit beauftragt worden, … Weiterlesen