Willkommen beim Hessenkolleg Wetzlar

Das Hessenkolleg ist eine Schule für Erwachsene, die in Mittelhessen auf dem Zweiten Bildungsweg das Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen wollen.

Der Unterricht beginnt wochentags um 8.00 Uhr und endet in der Regel um 15.05 Uhr. Samstags ist kein Unterricht. Es gilt die gleiche Ferienregelung wie in allen hessischen Schulen.

Schulträger der Schule ist das Land Hessen. Der Schulbesuch ist kostenlos. Studierende am Hessenkolleg haben Anspruch auf eine Ausbildungsbeihilfe nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG).

Neue Kurse beginnen jeweils Anfang Februar und nach den Sommerferien. Der Einstieg im Februar in den Vorkurs empfiehlt sich, um die Unterrichtsinhalte der Mittelstufe aufzufrischen.

Das Abiturzeugnis des Hessenkollegs berechtigt zum Studium in allen Bereichen von Fachhochschulen und Universitäten europaweit.

Lehrgang 50 startet

Ein neuer Vorkurs wurde am Hessenkolleg eingeschult: der LG 50 beginnt mit den Kercurricula und dem  Fächerkanon der gymnasialen Oberstufe Am 7. Februar 2017, einen Tag nach dem offiziellen Semesterbeginn, wurden 23  Studierende des Hessenkollegs als neuer ‚Vorkurs‘ begrüßt. „Sie … Weiterlesen

Brecht am Kolleg 2017

Brecht-Matinée am Hessenkolleg mit Schauspieler Erich Schaffner und Pianist Georg Klemp Wenige Wochen nach dem Tod der aus Wetzlar stammenden weltberühmten Brecht-Interpretin Gisela May kamen Brecht-Texte im Rahmen einer literarischen Matinée am Wetzlarer Hessenkolleg zum Vortrag. Der Schauspieler und Kulturarbeiter … Weiterlesen