Aufnahmebedingungen

Die Sprachförderkurse umfassen 18 Unterrichtsstunden pro Woche, dauern bis zu einem Jahr und sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Flüchtlinge, die folgende Bedingungen erfüllen:

  • zu Beginn des Kurses 20 Jahre alt sind, aber nicht älter.
  • bereits dem Lahn-Dill-Kreis bzw. dem Wetteraukreis zugewiesen sind.
  • im Verlauf des vergangenen Jahres zugezogen sind.
  • die lateinische Schrift kennen.

20-jährige Flüchtlinge, die in anderen Landkreisen wohnen, können solche Kurse an anderen Hessenkollegs oder Abendschulen besuchen.