Aufnahmebedingungen

Die Sprachförderkurse umfassen 18 Unterrichtsstunden pro Woche, dauern bis zu einem Jahr und sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Flüchtlinge, die

  • zu Beginn des Kurses 20 Jahre alt sind, aber nicht älter.
  • bereits dem Lahn-Dill-Kreis bzw. dem Wetteraukreis zugewiesen sind.
  • nach dem 01.01.2015 zugezogen sind.
  • die lateinische Schrift kennen.

20-jährige Flüchtlinge, die in anderen Landkreisen wohnen, können solche Kurse an anderen Hessenkollegs oder Abendschulen besuchen.