Berufsbildungsmesse und Apfelmarkt 2014

Ganze vier Tage lang hat sich das Hessenkolleg Ende September mit seinen Bildungsangeboten einer breiteren Öffentlichkeit im Raum Wetzlar präsentiert. Vom 25. – 27. September wurde ganztags auf der Berufsbildungsmesse unter dem Dach der Siemensschule über die Möglichkeit des Nachholens höherer Bildungsabschlüsse an einem Infostand Auskunft erteilt. Spezielle Infoblätter wiesen zudem auf das interessante Angebot unserer Schule auch für Externe hin, in Nachmittagskursen eine Qualifikation zum/zur „Technischen Netzwerkassistenten/-in“ zu erreichen. Auch auf dem traditionell am letzten September-Sonntag stattfindenden Wetzlarer Apfelmarkt, der schätzungsweise von Zehntausend Menschen besucht wird, ist das Wetzlarer Kolleg traditionell mit einem Stand vertreten. Diesmal wurden die Lehrkräfte bei der Standbetreuung tatkräftig von Studierenden aus der Einführungsphase (LG 47)  unterstützt. Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Möglichkeit der ausführlichen Beratung. Ehemalige des Hessenkollegs nehmen gerne die Gelegenheit wahr, am Infostand ihrer ehemaligen Schule „das Neueste“ zu erfahren – oder ihren ehemaligen Lehrkräften eine Rückmeldung über ihren beruflichen Werdegang zu geben. In diesem Jahr gehörte das Ergebnis einer Kolleg-eigenen Weinlese zum kulinarischen Angebot am Stand. Vor rund 15 Jahren hatte es eine Fassadenbegrünung zur Brühlsbachstraße hin gegeben. Neben „wildem Wein“ wurden auch richtige Weinstöcke dort ansässig, die alljährlich leckere weiße Tafeltrauben hervorbringen.